Zum Inhalt springen

Aus gegebenen Anlass!

Die aktuelle Situation erfordert umsichtiges Handeln und verantwortungsbewussten Umgang miteinander und füreinander.
Aus diesem Anlass und aufgrund der Vorgaben unterschiedlichster Ebenen, haben wir uns dazu entschlossen, dass der Katholische Deutsche Frauenbund Diözesanverband Eichstätt e.V. und
das Bildungswerk des Katholischen Deutschen Frauenbundes Diözesanverband Eichstätt e.V. ALLE  Veranstaltungen absagen wird.

Diese Regelung tritt ab sofort in Kraft und ist voraussichtlich bis 31.07.2020 gültig.

Die Geschäftsstelle bleibt für den öffentlichen Parteiverkehr bis zum 31. Juli 2020 geschlossen. Unsere Veranstaltungen im Bildungsprogrammheft 2020 werden ab September wieder stattfinden.

Sie können uns gerne zu den gewohnten Telefonzeiten erreichen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Atme in uns, Heiliger Geist

Spiritueller Impuls zum Pfingstfest von Dipl. Theologin Regina Ries-Preiß unter LINK https://www.frauenbund-bayern.de/nc/spiritueller-impuls-des-monats/

Zweigvereine nähen vor Ort Behelfs-Mund-Nasen-Schutz Masken

Weltweit steigt die Zahl der Krankheitsfälle durch das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) kontinuierlich an. Um sich vor einer Ansteckung zu schützen, sind insbesondere eine gute Händehygiene, die Einhaltung der Husten- und Nies-Etikette sowie das Einhalten von 1,5 - 2 Metern Abstand zu anderen Personen wichtig. Grundsätzlich sollten soziale Kontakte auch im Interesse der eigenen Gesundheit weitestgehend eingeschränkt werden. 

Auf Initiative einiger unserer Zweigvereine  werden vor Ort derzeit fleißig Masken genäht. Viele ehrenamtliche Frauenbundfrauen nähen mit großem Einsatz und fertigen Mund-Nase-Masken, die ab 27. April beim Einkaufen und im ÖPNV verpflichtend getragen werden müssen.

Mit sehr viel Engagement und digitaler Vernetzung wird die Idee verwirklicht und organisiert. So konnten bereits die ersten fertigen Masken an Pflegeheime, Kliniken, Apotheken und ans Landratsamt Weißenburg übergeben werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Näherinnen aus den Zweigvereinen Buxheim, Gaimersheim, Gnotzheim, Heilsbronn, Ochsenfeld, Raitenbuch und Stirn. Hier können Sie sich Bilder zur Nähaktion anschauen:

Auch Sie können einen Beitrag leisten: Da bereits Gummis, die für die Maskenproduktion benötigt werden, nicht mehr bestellbar sind, schauen Sie in Ihrem Haushalt nach, ob Sie noch Bestände finden können.
Ihr Frauenbund-Zweigverein vor Ort freut sich sehr auf Ihre Spende.

Eine Näh- Anleitung als PDF-Datei erhalten Sie hier.

Um den Mund-Nasen-Schutz selbst herzustellen, benötigen Sie kochfeste Baumwolle und einen biegsamen Draht sowie eine Nähmaschine, eine Schere und ein Bügeleisen.

 

Neue KDFB-Aktion: "Schenk dein Lächeln!"

Schenk dein Lächeln! …. allen, die den Laden am Laufen halten. Unter diesem Motto startet der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern (KDFB) eine Aktion in Zeiten von Corona und Social Distancing. „Wir haben das Gefühl, dass die Belastungen von den Menschen als immer schwerer empfunden werden und wollen gemeinsam ein Zeichen für Freundlichkeit und Miteinander setzen“, so Emilia Müller, die KDFB-Landesvorsitzende.  Dafür hat der Frauenbund Schenk dein Lächeln- Sticker gestaltet und jeder kann den Sticker aus Papier von der Homepage www.frauenbund-bayern.de herunterladen und dort anbringen, wo ein Lächeln Nähe spenden soll, beim Dorfladen, im Supermarkt, beim Metzger oder im Notfall-Kindergarten.

Wann, wenn nicht jetzt! KDFB ist Erstunterzeichner eines Aufrufs von Frauenverbänden

Wann, wenn nicht jetzt – so die Frauenverbände – werden die frauen- und gleichstellungspolitischen Forderungen anerkannt und umgesetzt. Dazu gehören u.a. finanzielle Aufwertung und bessere rbeitsbedingungen in den Bereichen Pflege, Gesundheitswesen, Erziehung und Einzelhandel, Abschaffung der Sonderregelung für Minijobs, Rahmenbedingungen und Arbeitszeiten schaffen, um Care-Arbeit in der Familie zu ermöglichen. Erwartet wird von Politik, Arbeitgeber*innen und allen Verantwortungsträger*innen ein ebenso mutiges, sachbezogenes und schnelles Handeln wie in der Corona-Krise.

Den Aufruf können Sie sich hier herunterladen. Wir bitten um Beteiligung an der Petition. Hier können Sie den Aufruf mit Ihrer Unterschrift unterstützen: https://tinyurl.com/y7rrrvav

Mit der Kristallflotte in den Sonnenuntergang - Kristallzauber ABGESAGT!

150. Geburtstagsfest von Ellen Ammann - verschoben Sommer 2022!

Liebe Frauenbundfrauen,

nun trifft es auch unsere Gründerin Ellen Ammann. Das große Fest zu Ihrem 150.Geburtstag muss verschoben werden. Wahrscheinlich hätte Ellen Ammann, wenn sie heute hier wäre, kurz bedauert, dass sie den 4. Juli nicht im Kreise ihrer Freundinnen und Nachfolgerinnen verbringen kann. Dann aber hätte sie die Ärmel hochgekrempelt und tatkräftig mitgeholfen, um die Corona-Krise gemeinsam durchzustehen – so wie viele Frauenbundfrauen es gerade tun. Und so wollen auch wir das halten: Am 150. Geburtstag von Ellen Ammann wird unter dem Motto „Weck’ die Ellen Ammann in Dir!" eine Aktion gestartet, die beim Ausweichtermin der Geburtstagsfeier ihren glanzvollen Abschluss finden wird.

Fußreflexzonenmassage Termine Juli 2020 werden abgesagt

KDFB Diözesanverband Eichstätt auf Facebook

Wir möchten Sie gerne auf unsere neue Social Media Nutzung "Facebook" hinweisen.
Wir freuen uns sehr auf Ihr Interesse!
https://www.facebook.com/
frauenbund.dioezesanverband.eichstaett

KDFB-Schwerpunktthema

Passend zum Kampagnenleitgedanken
 „Nur wer bewegt ist, kann andere bewegen“ geht es bis Sommer 2021 darum, sich von der verbandlichen Stärke und Vielfalt, dem Zusammenhalt und dem Engagement des KDFB in Gesellschaft, Kirche und Politik bewegen zu lassen.

Die KDFB-Kampagne "bewegen" startete am 8. März 2019, dem Internationalen Tag der Frau, in München. 

 

Das geschieht in fünf Themenfeldern:
Themenfelder der Kampagne "bewegen!"

 

KDFB Bildungsprogramm

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden