Zum Inhalt springen

Eltern-Kind-Gruppenarbeit

Eltern-Kind-Gruppen in Trägerschaft des KDFB

... unser pädagogisches Angebot für Kleinkinder und ihre Eltern

Der KDFB ist mit derzeit 54 Gruppen der größte Trägerverband in der Eltern-Kind-Arbeit in der Diözese Eichstätt.
Unser Konzept berücksichtigt die Erkenntnisse der Kleinkindpädagogik und der Erwachsenenbildung. Die Angebote sind demnach genau auf die Bedürfnisse von Eltern und Kindern zugeschnitten, denn in einer Eltern-Kind-Gruppe des Frauenbundes können

Sie, als Eltern:

  • miteinander Kontakte knüpfen und Gleichgesinnte treffen
  • sich über Partnerschafts- und Erziehungsfragen austauschen
  • Ihre Persönlichkeit und Erziehungskompetenz stärken
  • kindgerechte Spiele und Beschäftigungen kennen lernen
  • Spaß und Freude am Miteinander von Groß und Klein erleben!

 

 

Ihre Kinder:

  • soziale Kontakte aufbauen und vielfältige Erfahrungen mit Gleichaltrigen machen
  • die kindliche Spielfreude ausleben und ihrem Spiel und Bewegungsdrang nachkommen
  • Förderung im sprachlichen, motorischen, musischen und kreativen Bereich erhalten
  • eine schöne Zeit erleben, in der sie Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickeln
weitere Vorteile für Sie als Teilnehmerin:

Qualifizierte Betreuung durch geschulte Gruppenleiterinnen
grundlegende Ausbildung und kontinuierliche Weiterbildung gewährleistet Verantwortliche, die über pädagogisches Hintergrundwissen und vielfältiges konkretes "Handwerkszeug" für den Gruppenalltag (Lieder, Kreisspiele, kreative Ideen zum Jahreskreis, Sinneserziehung, u. v. m.) verfügen.

Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz
besteht für alle Eltern und ihre Kinder während der Gruppenstunden und für KDFB-Mitglieder auch auf dem Weg dorthin und zurück. Ferner besteht für alle Mitglieder, die im Auftrag der Eltern-Kind-Gruppe mit dem Auto unterwegs sind eine Dienstfahrzeugversicherung.

Vorteile für Sie als KDFB-Eltern-Kind-Gruppen-Leiterin

Persönliche Beratung
Alle Gruppenleiterinnen erhalten durch ihre jeweilige Eltern-Kind-Referentin individuelle Beratung bei Gründung, Neuwerbungen, Schwierigkeiten und Fragen aller Art rund um das Thema Eltern-Kind-Gruppenarbeit.

Qualifizierte Aus- und Weiterbildung
Es werden jährlich Eltern-Kind-Gruppenleiterinnenschulungen angeboten. Ermäßigte Teilnahme für KDFB-Gruppenleiterinnen.
Praxisorientierte Fortbildung erhalten Sie als KDFB-Mitglied kostenfrei zweimal jährlich in den Praxisabenden.

Akutelle Informationen und Arbeitsmaterialien
Als Leiterin einer KDFB-Eltern-Kind-Gruppe erhalten Sie frei Haus oder per Mail zweimal jährlich im Eltern-Kind-Aktuell wichtige grundlegende Informationen und vielfältige Fortbildungshinweise.

Finanzielle Unterstützung
Jede Gruppe, die sich unter dem Dach des Frauenbundes neu gründet oder sich zu einer Trägerschaft entschließt, erhält einen einmaligen Zuschuss durch den Diözesanverband in Höhe von 50 €.
Weitere finanzielle Unterstützung gibt es auf Anfrage häufig durch den Zweigverein vor Ort, der die Trägerschaft übernimmt.

Konditionen für eine Trägerschaft durch den KDFB ...

  • Die Kontaktperson oder Leiterin der Eltern-Kind-Gruppe ist Mitglied im KDFB, allen weiteren Frauen steht es offen, den Verband durch eine Mitgliedschaft zu unterstützen
  • Jährlicher Austausch mit dem Frauenbund vor Ort, der die Trägerschaft übernommen hat (Wünsche, Anregungen, Finanzielle Unterstützung durch den Zweigverein,...)
  • Die Leiterin der Gruppe nimmt regelmäßig an den regionalen Praxisabenden zur Fortbildung teil
  • Der Frauenbund vor Ort legt die Höhe eines monatlichen Spielgelds fest und finanziert nötige Anschaffungen für die Gruppe.

Alle Vorteile und Konditionen einer Trägerschaft der Eltern-Kind-Gruppen durch den KDFB im Diözesanverband Eichstätt sind in der Eltern-Kind-Gruppen-Vereinbarung

Eltern-Kind-Gruppen-Vereinbarung zum Download
Eltern-Kind-Gruppen-Vereinbarung zum Download (word)

Wechsel der Leitungsperson der Eltern-Kind-Gruppe bzw. eine Gruppenauflösung werden dem Diözesanverband per Änderungsmitteilung angezeigt.

Änderrungsmitteilung zum Download

Veranstaltungen und Termine: Bereich Eltern-Kind-Gruppen

22. September 2018 09.30 Uhr
Schulung für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen - Grundlagenseminar Teil 1
Ort: Beilngries, Bistumshaus Schloss Hirschberg
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt in Kooperation mit dem Fachbereich Ehe- und Familienpastoral im Bistum Eichstätt
20. Oktober 2018 09.30 Uhr
Schulung für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen - Grundlagenseminar Teil 2
Ort: Beilngries, Bistumshaus Schloss Hirschberg
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt in Kooperation mit dem Fachbereich Ehe- und Familienpastoral im Bistum Eichstätt
24. November 2018 09.30 Uhr
Schulung für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen - Grundlagenseminar Teil 3
Ort: Beilngries, Bistumshaus Schloss Hirschberg
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt in Kooperation mit dem Fachbereich Ehe- und Familienpastoral im Bistum Eichstätt

Seite 1 von 1 1