Zum Inhalt springen

KDFB Bezirkstage „Moderne Umgangsformen“

Im Rahmen der Bezirkstage 2019 wird Sabine Reith, Trainerin für Benimm und Etikette aus Ingolstadt, zu diesem interessanten Thema "Moderne Umgangsformen" referieren. Sie gibt den Teilnehmerinnen praktische Tipps zum gelingenden Bekanntmachen und Vorstellen sowie zur richtigen Anrede. Neben dem Bildungsteil werden die Teilnehmerinnen wie gewohnt auch zu den vielfältigen Aktionen und Projekten des KDFB auf Bundes-, Landes- und Diözesanverbandsebene informiert. Plakat

Grundlagenschulung für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen

Fit werden für die Leitung von Eltern-Kind-Gruppen - dies bietet die Grundlagenschulung, die der KDFB Diözesanverband Eichstätt in Kooperation mit dem Referat Ehe und Familie auch in diesem Jahr wieder anbietet. Die dreitägige Ausbildung findet am 26.10., 16.11. sowie 23.11.2019 jeweils samstags von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Kath. Pfarrheim in Gunzenhausen statt. Eine umgehende Anmeldung ist erforderlich.  mehr dazu   Veranstaltungsplakat

Wechseljahre als Chance

Workshop für Frauen vor und in den Wechseljahren

Mit anschaulichen Materialien, Texten, Bildern und Musik werden die körperlichen und seelischen Veränderungen in den Jahren des Wechsels verständlich dargestellt. Im gemeinsamen Austausch werden Möglichkeiten, wie wir diesen Beschwerden aktiv begegnen können, besprochen. Wechseljahre sind schweißtreibend. Aber nicht nur: sie sind auch Zeit für Aufbruch und Neuorientierung, mit viel Lebenserfahrung im Gepäck. Zu diesem Workshop stehen 3 Termine zur Auswahl. Nähere Informationen zu Terminen im Oktober/November 2019 und Veranstaltungsorten finden Sie hier.

 

 

Himmel 4.0 Wie die digitale Revolution zur Chance für das Evangelium wird

Digitalisierung macht uns alle arbeitslos? Nein, Arbeit verschwindet nicht – sie findet in der gedachten Welt statt: Organisieren, beraten, Wissen suchen, Probleme durchdenken und lösen. Da der Einzelne die Wissensflut aber nicht mehr überblicken kann, sind wir zunehmend auf andere angewiesen. Das erfordert Zusammenarbeit in derselben Augenhöhe, Transparenz, Kooperationsfähigkeit, Versöhnungsbereitschaft und Authentizität statt Statusorientierung. Das neue Muster für Wohlstand gleicht der Ethik des Evangeliums: Etwa auch dann noch weiter zusammenzuarbeiten, wenn man sich gestritten hat, einen wahrhaftigen statt eines eigennutzorientierten Umgang pflegen. Kaum sind 2000 Jahre Kirchengeschichte vorbei, gerät das, was das Evangelium ausmacht, ins Zentrum der gesellschaftlichen Veränderung. Wird die Welt vielleicht doch immer besser? Vortrag mit Diskussion am Samstag, 26. Oktober 2019 von 13.30 Uhr bis 15 Uhr im Haus Str. Benedikt, Hauptstraße 33 in 91180 Heideck. Referent Erik Händeler, freier Wirtschaftsjournalist und Zukunftsforscher aus Lenting freut sich auf Sie. Anmeldung an die Geschäftsstelle Tel. 08421 50673

Mein Weg - der andere Lebensabschnitt

Lebensimpulse für Witwen und Menschen, die einen geliebten Menschen durch den Tod verloren haben

Für immer anders wird das Leben durch den Tod eines geliebten Menschen. Und dieses „für immer“ macht untröstlich. „Es gibt keinen Trost, nicht im Tod. Der einzige Trost wäre ein Wiedersehen“.                          (Aussagen von trauernden Menschen)

Mit Impulsen und Musik wird die Referentin Helga Lang, Gemeindereferentin und Trauerbegleiterin aus Hilpoltstein Erfahrungen vorstellen, wie Menschen ihren schweren Weg durch die Trauer gegangen sind und im Rückblick sagen können: „Das Loch, in das ich fiel, wurde zur Quelle aus der ich jetzt lebe“. Mehr Informationen finden Sie hier

 

Gönne dir eine Auszeit

„Alles hat seine Zeit“, schreibt in der Bibel der Autor des Buches Kohelet. Doch wie gehe ich mit meiner Zeit um? Zeitmanagementkurse haben Konjunktur und versprechen sehr viel - ist dies die einzige Möglichkeit? Von Entschleunigung ist momentan die Rede. An diesem Seelenpflegetag wollen wir mit Hilfe von Körper- und Atemübungen unseren eigenen Rhythmus wahrnehmen. Freudige, schnelle und auch ganz langsame meditative Tänze lassen die verschiedenen Rhythmen unseres Lebens erspüren. Die meditative Rückschau auf das eigene bisherige Zeiterleben und das Erkunden neuer persönlicher Gestaltungsmöglichkeiten können zu einem vertieften, gelassenen Leben im Jetzt und Heute führen. Referentin Ursula Scheid, christl. Meditationsleiterin und Referentin für biblische Themen sowie meditativen Tanz aus Undorf freut sich auf einen gemeinsamen Nachmittag in Velburg mit Ihnen. Mehr Informationen hier

Das neue Bildungsprogrammheft ist da!

Schulungen, Workshops, Vorträge, Einkehrtage ... - diese und viele weitere Angebote bietet das neue Bildungsprogramm. Unter dem Kampagnen Thema "bewegen!" haben wir für Sie wieder eine Fülle an Veranstaltungen zusammen gestellt. Wir verbinden auch im Jahr 2020 zu fünf Themenfelder: Frauensolidarität - Lohngerechtigkeit - Verantwortung - Glaube - Weihe unserer Bildungsprogramm. Zu den besonderen Veranstaltungshighlights nächstes Jahr gehören die Frauenfrühstücke und Frauenabende, Bildungsreise an die bezaubernde Mosel und der Vortrag: Was hält mich noch in meiner Kirche mit Dr. Elfriede Schießleder, ehehm. Vorsitzende des KDFB Landesverbandes. Das Jahresprogrammheft ist in der KDFB Geschäftsstelle erhältlich. Gerne senden wir Ihnen ein Exemplar zu - rufen Sie uns einfach an.

KDFB-Schwerpunktthema

Das KDFB Schwerpunktthema trägt den Titel  „selbst·bewusst·offen“. Es geht der Frage nach, in welcher Gesellschaft wir leben wollen.

Zudem orientiert sich die Frauenbundarbeit am Motto der KDFB-Kampagne "bewegen!"

 

KDFB Bildungsprogramm

Seite 1 von 2 1 2 >>

Mittwoch, 23. Oktober
18.30 Uhr
Wechseljahre als Chance (Termin-/Veranstaltungsortänderung)
Ort: Arberg, Kath. Pfarrheim St. Walburga
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V.
19.30 Uhr
Bezirkstag 2019 - Bezirk Wemding
Ort: Wemding, Haus St. Emmeram
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V.
Freitag, 25. Oktober
19.30 Uhr
Bezirkstag 2019 - Bezirk Beilngries
Ort: Paulushofen, Gasthaus Euringer - Bezirk Beilngries
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V.
Samstag, 26. Oktober
09.30 Uhr
Himmel 4.0
Ort: Heideck, Bürgersaal im Rathaus, Marktplatz 24
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V.
09.30 Uhr
Schulung für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen - Grundlagenseminar Teil 1
Ort: Gunzenhausen, Kath. Pfarrheim
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt in Kooperation mit dem Fachbereich Ehe- und Familienpastoral im Bistum Eichstätt
Samstag, 09. November
09.00 Uhr
Kalligraphie AUSGEBUCHT!
Ort: Heideck, Bürgersaal im Rathaus, Marktplatz 24
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V.
Dienstag, 12. November
14.30 Uhr
Mein Weg - Der andere Lebensabschnitt
Ort: Meckenhausen, Katholisches Pfarrheim - Bezirk Hilpoltstein
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V.
Donnerstag, 14. November
09.00 Uhr
Homepageschulungen - Aufbau- / Auffrischungskurs
Ort: Eichstätt, Bischöfliches Seminar
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V.
Samstag, 16. November
09.30 Uhr
Schulung für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen - Grundlagenseminar Teil 2
Ort: Gunzenhausen, Kath. Pfarrheim
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt in Kooperation mit dem Fachbereich Ehe- und Familienpastoral im Bistum Eichstätt
14.00 Uhr
Gönne dir eine Auszeit
Ort: Velburg, Katholisches Pfarrheim
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V.

Seite 1 von 2 1 2 >>