Zum Inhalt springen

Unser Bildungsprogramm

Teilnahmebedingungen

1. Frühzeitige Anmeldungen sind zu empfehlen. Bei beschränkter Teilnahmezahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Bitte beachten Sie die jeweiligen Anmeldefristen.

2. Anmeldungen per Post, Mail und Telefon sind verbindlich. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

3. Kursgebühren werden in der Regel vor Ort bar bezahlt.

4. Rücktritt von der Anmeldung ist bis fünf Tage vor dem Kursbeginn möglich. Bei Absage nach dieser Frist verlangt der Veranstalter eine Stornogebühr in Höhe von 40 % der Kursgebühr. Nimmt eine Ersatzperson (z. B. von der Warteliste) an der Veranstaltung teil, so entfallen die Stornogebühren.
Erscheint die Teilnehmerin trotz Anmeldung nicht oder tritt am Veranstaltungstag zurück, wird die gesamte Kursgebühr in Rechnung gestellt.
Eine Abmeldung kann nur schriftlich oder telefonisch zu unseren Bürozeiten erfolgen. Abmeldenachrichten auf dem Anrufbeantworter sind nicht wirksam. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Bei Kursabsagen müssen an die gebuchten Bildungshäuser zum Teil hohe Ausfallgebühren bezahlt werden.

5. Der Veranstalter ist berechtigt bei sehr schlechter Witterung die Veranstaltung abzusagen. Muss die Veranstaltung unsererseits abgesagt oder verschoben werden, so werden Sie von uns unverzüglich informiert.

6. Das Bildungswerk des KDFB Diözesanverbandes Eichstätt e.V. tritt nicht als Reiseveranstalter im Sinne des § 651k BGB auf. Bei Bildungsreisen und -fahrten gelten die Teilnahmebedingungen und Stornogebühren des Reiseveranstalters, die in den jeweiligen Reiseinformationen genannt werden.

7. Das Bildungswerk des KDFB Diözesanverbandes Eichstätt e.V. übernimmt keinerlei Haftung für Schäden und Verluste, die es nicht zu vertreten hat. Für Diebstähle wird nicht gehaftet.
 
8. Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung aus unserem Bildungsprogramm erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Anmeldedaten (Name, Anschrift, Telefon, E-Mail) innerverbandlich zum Zwecke der Veranstaltungsorganisation und -durchführung auf der Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der aktuell vorliegenden Fassung erhoben und verwendet werden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer es ist im Rahmen der Erfüllung des Vertragszweck erforderlich, z. B. zur Zimmerbuchung bei mehrtägigen Veranstaltungen. Auf Ihre Rechte auf Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten wird hingewiesen. Wenden Sie sich hierzu schriftlich an unten genannten Veranstalter. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter: www.frauenbund-eichstaett.de/top/datenschutzerklaerung/

9. Bei Bildungsveranstaltungen aufgenommene Fotos werden vom KDFB Diözesanverband Eichstätt Bildungswerk e. V.  in sorgsamer Auswahl zum Zweck von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit und für Werbematerialien gespeichert und genutzt. Die Verwendung der Abbildungen für die nachfolgend genannten Zwecke dient ausschließlich dazu, den KDFB und seine Aktivitäten darzustellen: Veröffentlichung in der Presse, Mitgliederzeitschrift „Engagiert“, Publikationen des Verbandes, Ausstellungen und Vorträge, KDFB Homepage. Sie haben bei der Teilnahme an der Veranstaltung die Möglichkeit, Ihr Einverständnis zu oben genannter Verarbeitung zu erteilen. Ein Widerruf der Einverständniserklärung muss schriftlich bei der Geschäftsstelle des KDFB Diözesanverbandes Eichstätt e. V. eingereicht werden.  

10. Das Bildungswerk ist „QES.T zertifiziert“; selbstverständlich stellen wir für unsere Schulungen und Kurse Fortbildungsbestätigungen für Sie aus.

11. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein, wird damit die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Bildungswerk
des KDFB Diözesanverbandes Eichstätt e.V.

Pedettistr. 4
85072 Eichstätt
Tel. 084 21 / 50-673; 50-671 und 50-674
Fax: 084 21 / 50-9901-674
info@frauenbund-eichstaett.de
www.frauenbund-eichstaett.de

 

Grundsätzlich empfehlen wir als Diözesanverband, dass Seminarkosten für Vorstandsfrauen durch den Zweigverein bezuschusst / übernommen werden.