Zum Inhalt springen

Solibrotaktion 2023

Jeden Tag satt werden - für rund eine Milliarde Menschen weltweit ein unerfüllbarer Wunsch. Millionen Menschen sterben an Krankheiten in Folge von Mangelernährung. Und dabei ist Nahrung ein Menschenrecht! Seit Jahren regt deshalb das Katholische Hilfswerk Misereor die Aktion "Solibrot" an. Auch der Katholische Deutsche Frauenbund beteiligt sich mit seinen Zweigvereinen an dieser jährlichen Aktion und zeigt auch hier seine Solidarität mit Frauen weltwelt. Mit dem Erlös können Frauenprojekte weltweit ganz zweckgebunden unterstützt und somit ein kleiner Beitrag für eine gerechtere und friedlichere Welt geleistet werden. Der Diözesanverband Eichstätt unterstützt im Jahr 2023 das Projekt Madagaskar: Das Dorf macht die Schule - Die Schule macht das Dorf.

Anmeldetermine

Unsere Zweigvereine können sich gerne bereits direkt in der Geschäftsstelle bis spätestens 12. Dezember 2022 anmelden. Die Materialen werden dann Mitte/Ende Januar 2023 verschickt. Natürlich besteht wie immer die Möglichkeit, auch bei einem zweiten Anmeldeschluss 12. Januar 2023 Materialen nachzuordern.

Ablaufplan:
Die Verantwortlichen in den Zweigvereinen nehmen zum Jahresende 2022 Kontakt mit ihren örtlichen Bäckereien auf. 
Der „Solibrot“-Verkauf findet von Aschermittwoch 22.02.2023 bis Karsamstag 09.04.2023 statt. 
Die Zweigvereine sammeln danach das gespendete Geld bei den Bäckereien ein und überweisen unter Angabe des Verwendungszwecks „ZV (Name des Zweigvereins) / DV (Name des Diözesanverbands) / Solibrot 2023 auf das Spendenkonto (IBAN: DE94 3706 0193 8070 6050 40) 
Wichtig ist, dass Zweigverein UND Diözesanverband Eichstätt im Verwendungszweck genannt werden! Nur so ist es uns möglich, alle Zahlungseingänge richtig zuzuordnen.

Materialien

MISEREOR stellt in einem farbenfrohen Design zur Verfügung:

Brottüten

Plakate

Flyer

Spendenboxen

Arbeitshilfe Brot verbindet

Als weitere Veranstaltungsidee zum Solibrotjubiläum könnten Sie in Ihrem Bezirk/Diözesanverband auch einen Filmabend mit anschließendem Filmgespräch und dem Regisseur als Gast anbieten. Der Film „Brot“ des Regisseurs Harald Friedl passt perfekt zum Thema Solibrot und beim anschließenden Filmgespräch können Sie auf Ihre Aktion aufmerksam machen. Den Trailer zum Film finden Sie hier: https://haraldfriedl.com/filmprojekte/brot/ . Wir stellen gerne den Kontakt zu Herrn Friedl her, melden Sie sich bitte auch dazu bei Kerstin Bause.

10 Jahre Solibrot

Das 10-jährige Jubiläum unserer erfolgreichen bundesweiten Solibrot-Aktion 2023 möchten wir gemeinsam feiern. Im Rahmen der bundesweiten Eröffnung der Misereor-Fastenaktion „Frau. Macht. Veränderung!“ in Augsburg werden wir sowohl die Solibrot-Aktion öffentlichkeitswirksam präsentieren, als auch mit Ihnen, den engagierten Frauen, ohne die die Aktion nicht gelingen könnte, feiern. Am 25. Februar 2023 laden wir Sie dazu nach Augsburg ein.

Am Vormittag wird es eine Aktion in der Innenstadt geben, anschließend kommen wir gemeinsam in einem schönen Rahmen zusammen, um mit Monsignore Spiegel und einem Projektgast aus Madagaskar ins Gespräch zu kommen und das Jubiläum zu feiern. Sobald das Programm steht, informieren wir Sie

Film zur Solibrotaktion mit
Beispiel-Aktionen

mehr dazu

Video zur Solibrotaktion 2017
im Zweigverein Neumarkt

mehr dazu