Zum Inhalt springen

Diözesan-Frauen-Wallfahrt "ICH - von Gott geliebt"

9. September 2017 Beginn: 13.00 Uhr
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V.
Ort: Herrieden

 

Wallfahrten sind seit Jahrhunderten ein Zeugnis tiefen Glaubens und der Frömmigkeit. Auch wir im Frauenbund pflegen diese Tradition des Pilgerns. Dabei lernen wir immer wieder
neue und interessante Orte unseres Bistums kennen.

Das Ziel unserer diesjährigen Wallfahrt ist die Stiftsbasilika St. Vitus und St. Deocar in Herrieden. Auf den Spuren des Hl. Deocar wollen wir die Tiefe unseres Glaubens ergründen. Die Geschichte
lebendig werden lassen und daraus Impulse für unser heutiges Leben im Glauben entdecken. Dabei wollen wir uns von der deutschen Übersetzung des Namens Deocar „von Gott geliebt“ inspirieren lassen.

Anschließend besteht die Möglichkeit zur Begegnung in geselliger Runde.

Ablauf:
13 Uhr Beginn der Wallfahrt
15 Uhr Gottesdienst in der Stiftsbasilika St. Vitus und St. Deocar zelebriert von H.H. Bischof Gregor Maria Hanke
anschließend Begegnung in den Räumen der Realschule Herrieden, Steinweg 6

Herzlich eingeladen sind alle Frauen unserer Diözese.

Hinweis:
Die Zweigvereine bitten wir um Teilnahme mit Fahnen und Bannern.

Die genauen Informationen erfahren Sie rechtzeitig durch Presse und Einladungen.