Zum Inhalt springen

Diözesaner Schöpfungstag

30. Juni 2019 Beginn: 10.00 Uhr
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V.
Ort: Wassertrüdingen, Gelände der Landesgartenschau

 

 

Vom Glück einen Schatz zu finden

 

Erstmalig findet der Diözesane Schöpfungstag 2019 bereits im Juni im westlichen Bereich des Bistums Eichstätt statt,
denn die Gartenschau in Wassertrüdingen verspricht hierfür optimale Rahmenbedingungen. Gelegen am Ufer des Flusses
Wörnitz inmitten einer Auenlandschaft liegt das ehemalige Markgrafenstädtchen Wassertrüdingen im Zentrum der Region
Hesselberg, dem einzigen fränkischen Berg mit Alpenblick. „Vom Glück einen Schatz zu finden“ so lautet der Slogan der
Gartenschau und alle sind eingeladen, inmitten zweier großer Landschaftsparks die Wunder von Gottes Schöpfung mit allen
Sinnen zu entdecken, darüber zu staunen und dankbar zu werden. Reich beschenkt an unzähligen regionalen und
persönlichen Schätzen erleben die Teilnehmer einen besonderen Tag für die ganze Familie.

 

Zeit:                       10 Uhr Gottesdienst
                               13 Uhr Ökumenisches Mittagsgebet  zur Schöpfung mit
                               Bischof Gregor Maria Hanke OSB und                                        
                               Evang. Regionalbischöfin Gisela Bornowski


Ort:                        Wassertrüdingen 91717,
                               Gelände der Landesgartenschau

 

Hinweis:                Referat Schöpfung und Klimaschutz des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt
                               plant eine Organisaton von Bussen