Zum Inhalt springen

Rückblick

Veranstaltungen 2019

Einführung in den Weltgebetstag der Frauen 2019
Slowenien: "Kommt, alles ist bereit!"
Beilngries, Treuchtlingen, Greding, Ingolstadt, Neumarkt
Januar 2019
 

„Kommt, alles ist bereit!“
Slowenien steht 2019 im Mittelpunkt des Weltgebetstages der Frauen

Rund 200 Frauen nahmen an den Einführungsveranstaltungen zum Weltgebetstag der Frauen teil, die der Eichstätter Diözesanverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) an fünf Veranstaltungsorten angeboten hatte. Die Teilnehmerinnen waren eingeladen, sich mit dem diesjährigen Weltgebetstagsland Slowenien und dem Thema "Kommt, alles ist bereit“ auseinander zu setzen.

Ein Referentinnenteam gab zum Einstieg umfassende Informationen zu Land und Leuten Sloweniens. Hierbei wurden sowohl die landschaftliche Vielfalt als auch geschichtliche, religiöse und kulturelle Besonderheiten des kleinen EU-Staates vorgestellt. Besonders verdeutlicht wurde die Lebenssituation der Frauen.

Es erfolgte eine intensive Auseinandersetzung mit der biblischen Textstelle des Gleichnis vom Festmahl (Lk 14, 13-24). Die Teilnehmerinnen erhielten Hintergrundinformationen zum Aufbau der Gottesdienstordnung und vielfältige, praktische Gestaltungsideen zu den einzelnen Elementen des Gottesdienstes. Bei den Tagesseminaren wurden diese Umsetzungsmöglichkeiten in Workshopgruppen gemeinsam erarbeitet und zum Abschluss des Tages im gemeinsamen Gottesdienst für alle erlebbar. Die umfangreichen Informationen und die vielfältigen Gestaltungsvorschläge erleichtern den Teilnehmerinnen die Vorbereitung des Weltgebetstaggottesdienstes vor Ort.

Der Weltgebetstag wird in über 170 Ländern immer am ersten Freitag im März von christlichen Frauen in einem ökumenischen Gottesdienst gefeiert.