Zum Inhalt springen

Rückblick

Veranstaltungen 2014

Ehrungen und Dank beim ZV Heideck, Okt. 2014

Dank für ehrenamtliche Arbeit

Bei der Jahresversammlung des Zweigvereins Heideck ehrte die Frauenbund-Vorsitzende Bianca Fürsich mit der silbernen Ehrennadel für 8-jährige ehrenamtliche Vorstandsarbeit drei bisherige Vorstandsmitglieder und dankte für aktive Unterstützung bei Osterbrunnen, Christbaumschmücken, Kräuterbüscheln oder Handarbeiten: Angelika Schneider (4 Jahre Beisitzerin und 4 Jahre stellvertretende Vorsitzende), Hildegard Höfner (8 Jahre Beisitzerin und Delegierte bei Diözesanveranstaltungen), Berta Schneider (8 Jahre Schatzmeisterin und Delegierte bei Diözesanveranstaltungen).

Kaplan Dominik Pillmayer bedankte sich in seinem Grußwort für die rege Teilnahme des Frauenbunds am pfarrlichen Leben. „Ihr ehrenamtliches Engagement ist für die Pfarrei sehr wichtig.“

119 Mitglieder habe der Frauenbund derzeit, sagte Fürsich in ihrem Jahresbericht. Der Frauenbund wolle ein Verein sein mit gelebter Gemeinschaft. Dass dies so ist, zeige sich beispielsweise beim Organisieren von Veranstaltungen, für die nicht nur der Vorstand, sondern auch viele Mitglieder aktiv mitarbeiten.

Die turnusmäßigen Neuwahlen leitete Hanne Hübner. Wiedergewählt wurde als Vorsitzende Bianca Fürsich, ihre Stellvertreterin ist nun Inge Barth, Schriftführerin ist Elfriede Endres und Schatzmeisterin ist Gisela Stauber. Beisitzer sind Grete Bielmeier, Angelika Schneck und Annemarie Kolsch.

Bericht: Eva Schultheiß