Zum Inhalt springen

Frauen kontern gut & schlagkräftig

16. Juni 2018 Beginn: 09.30 Uhr
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt e. V. in Kooperation mit Gleichstellungsstellen Stadt IN u. LKR Weißenburg-Gunzenhausen
Ort: Stirn, Kath. Pfarrheim

 

Workshop

Jede kennt es: Situationen, bei denen uns die passende Antwort leider zu spät einfällt. Schlagfertig zu kontern fällt insbesondere Frauen schwer.

Aber im Berufsleben sind kommunikative Tricks und Manipulationstechniken ein legitimes Mittel um zu überrumpeln, sich durchzusetzen oder die eigene Position zu stärken. Häufig treffen wir in solchen Situationen auf ein männliches Gegenüber; das macht es umso schwieriger, denn Männer und Frauen haben grundsätzlich ein unterschiedliches Kommunikationsverhalten. Wie also finden wir die passende Erwiderung auf Verbalattacken – nicht erst eine Stunde danach, sondern direkt?

Im Seminar wird erarbeitet und praktisch ausprobiert, wie man in solchen Situationen angemessen und doch unmittelbar reagieren, geschickt ausweichen oder mit einem Gegenangriff kontern kann.

Inhalte:

Umgang mit pauschalen oder nebulösen Vorwürfen
auf Kränkungen selbstbewusst antworten
Blockaden überwinden
souverän richtig stellen, statt zu rechtfertigen
konstruktiv ‘Nein‘ sagen
der Ton macht die Musik oder die Stimme als  persönliches Wirkungsmittel
die Wirkung der Körpersprache

Zeit:                      9.30 - 16 Uhr

Referentin:          Barbara Bruns, Trainerin und Beraterin für Umgangsformen
                              und Image, Wolnzach

Gebühren:           25 € für KDFB-Mitglieder
                              35 € für Nicht-Mitglieder

                              und Kosten für das Mittagessen

 

Kooperation mit den Gleichstellungsstellen der Stadt Ingolstadt bzw. des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen

Anmeldung an die Geschäftsstelle Tel. 084 21 / 50-674