Zum Inhalt springen

Einführung in den Weltgebetstag der Frauen 2018 "Surinam"

27. Januar 2018 Beginn: 10.00 Uhr
Veranstalter: KDFB Diözesanverband Eichstätt, Bildungswerk e. V. in Kooperation mit dem evang. Dekanat Pappenheim
Ort: Neumarkt, Jugendheim der Hofkirche

 

Gottes Schöpfung ist sehr gut!

Im Jahr 2018 steht Surinam im Mittelpunkt des Weltgebetstags. Christliche Frauen aus dem kleinsten Land Südamerikas haben den Gottesdienst dazu verfasst.

Das deutsche Titelbild zum Weltgebetstag, der weltweit am 2. März 2018 gefeiert wird, stammt von der surinamischen Künstlerin Sri Irodikromo. Sein Titel lautet „Gran tangi gi Mama Aisa (In gratitude to mother Earth)“ was auf Deutsch so viel heißt wie „In Dankbarkeit der Mutter Erde“.

Ins Zentrum ihrer Gottesdienstordnung haben die surinamischen Christinnen die Schöpfungserzählung aus dem Buch Genesis / 1. Buch Mose gestellt. Die Bewahrung der Schöpfung ist ein zentrales Anliegen ihrer Gottesdienstordnung.

Bei den Einführungsveranstaltungen werden wir uns wieder intensiv mit Land und Leuten beschäftigen und uns in die biblischen Texte vertiefen.

Wir laden Sie und Ihr Team ganz herzlich dazu ein, gemeinsam Anregungen, Ideen und Elemente für die Gestaltung Ihres Weltgebetstagsgottesdienstes zu entwickeln.

 

Referentinnen:         
ökumenisches Team

Gebührenfrei!

Hinweis:
Das Essen findet bei Ganztagsveranstaltungen, wie jedes Jahr, in gemeinsamer Runde mit selbst mitgebrachten Speisen statt.

Anmeldung:
an die KDFB Geschäftsstelle, Tel. 08421/50-674, E-Mail: info(at)frauenbund-eichstaett(dot)de