Zum Inhalt springen

Service und Kontakt

Ehrenamtsnachweis - Ehrung und Bestätigung

Der Ehrenamtsnachweis ist ein Dank des Bayerischen Landesverbandes des KDFB an seine Mitglieder für ihr unentgeltlich geleistetes ehrenamtliches Engagement. Der Ehrenamtsnachweis dokumentiert ihr Engagement und die dafür eingebrachten Kompetenzen. Über den ideellen Wert hinaus hat der Ehrenamtsnachweis auch einen beruflichen Nutzen. Frauen, die nach der Familienphase wieder in den Beruf einsteigen wollen oder für Erwerbstätige, die sich beruflich verändern möchten. Sie können den Nachweis ihrer Bewerbung beilegen.

Die Urkunden sollen nicht nur Wertschätzung ehrenamtlicher Tätigkeit zum Ausdruck bringen, sondern auch die Chancen im Beruf verbessern. "Wer Verantwortung für Mitmenschen übernehme, sei in jedem Unternehmen wertvoll", meinte Sozialstaatssekretär Markus Sackmann 2011 in München. Arbeitgeber können den Urkunden entnehmen, welche Fähigkeiten und Talente ein Stellenbewerber durch sein bürgerschaftliches Engagement erworben hat. 

Den "Ehrenamtsnachweis Bayern. Engagiert im sozialen Bereich" können KDFB-Frauen erhalten, wenn sie sich mindestens 80 Stunden im Jahr sozialen Bereich ehrenamtlich engagieren. Ausgestellt wird der Nachweis von der Ebene, bei der das Engagement stattfindet.

Alle Frauen, die den Ehrenamtsnachweis für ihre ehrenamtliche Tätigkeit bekommen möchten, sollen sich beim Vorstand im Zweigverein melden. Der Ehrenamtsnachweis wird von uns für Tätigkeiten im Rahmen des Frauenbundes ausgestellt. Arbeiten, die sie für die Pfarrei erledigen, dürfen leider nicht erfasst werden.
Jede Antragstellerinnen muss das Formular ausfüllen. Wichtig ist hierbei, dass insgesamt NUR 9 Tätigkeiten und NUR 9 Kompetenzen angekreuzt werden dürfen! Auch können die Frauen ihre Fortbildungen, die sie während und für ihr Engagement im Frauenbund absolviert haben, angeben. Die Zweigvereine sollten dann die Anträge gesammelt an die KDFB Diözesan-Geschäftsstelle zurückschicken, damit dann die Ehrenamtsnachweise erstellt werden können.

Sie können den „Antrag Ehrenamtsnachweis“ hier downloaden.

Nähere Informationen finden Sie unter www.ehrenamtsnachweis.de