Zum Inhalt springen

Rückblick

Veranstaltungen 2018

Einführungsveranstaltungen in den Weltgebetstag
der Frauen 2018: Surinam "Gottes Schöpfung ist sehr gut!"

Beilngries, Gaimersheim, Greding, Treuchtlingen, Neumarkt,
Januar 2018

 

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“
Surinam steht 2018 im Mittelpunkt des Weltgebetstages der Frauen

Über 200 Frauen nahmen an den Einführungsveranstaltungen zum Weltgebetstag der Frauen teil, die der Eichstätter Diözesanverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) an fünf Veranstaltungsorten angeboten hatte. Die Teilnehmerinnen waren eingeladen, sich mit dem diesjährigen Weltgebetstagsland Surinam und dem Thema "Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ auseinander zu setzen.

Ein Referentinnenteam gab zum Einstieg umfassende Informationen zur Geschichte und zur Gegenwart Surinams, das als kleines Land Südamerikas eine bunt gemischte Vielfalt zu bieten hat. Anschaulich und lebendig wurde zu Surinams unvorstellbarem Reichtum an Pflanzen und Tieren und insbesondere der Bevölkerung, die aus einer Mischung von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Konfessionen besteht, informiert. Aber auch die Schattenseiten, wie die Gefährdung von Natur und Mensch durch Umweltzerstörung und wirtschaftliche Probleme, zeigten die Referentinnen auf. Neben den grundlegenden Informationen zu Land und Leuten wurde die Weltgebetstagsordnung mit dem darin enthaltenen Bibeltext und Liedern vorgestellt. Zentrales Motiv des Gottesdienstes bildet die Erzählung von sieben surinamischen Frauen unterschiedlicher Ethnien, die in ihrer kulturellen und religiösen Vielfalt Einblick in ihre Lebenswirklichkeit geben. Zudem beschäftigten sich die Teilnehmerinnen intensiv mit der Schöpfungsgeschichte in Gen 1,1-2,3 und entwickelten Ideen zur Umsetzung und Vertiefung. In weiteren Workshops wurden Gestaltungsmöglichkeiten für die einzelnen Elemente des Gottesdienstes erarbeitet, die zum Abschluss des Tages im gemeinsamen Gottesdienst für alle erlebbar wurden. Die umfangreichen Informationen und die vielfältigen Gestaltungsvorschläge erleichtern den Teilnehmerinnen die Vorbereitung des Weltgebetstaggottesdienstes vor Ort.

Der Weltgebetstag wird in über 170 Ländern immer am ersten Freitag im März, dieses Jahr am 2. März, von christlichen Frauen in einem ökumenischen Gottesdienst gefeiert.

 

Auf der Homepage des KDFB Landesverband Bayern e.V. gibt es ein umfangreiches Dossier zum Weltgebetstagsland, welches hier zu finden ist.